Videobearbeitung

Programme zur Videobearbeitung bzw. dem Videoschnitt gibt es heute viele. Darunter sind viele unterschiedliche Programme von verschiedenen Anbietern.

Je nachdem welche Anforderungen an das Programm gestellt werden gibt es Programme für Einsteiger und professionelle Benutzer. Jedoch fällt die Entscheidung oft schwer, da auch preislich große Unterschiede im Bereich der Videobearbeitungsprogramme zu erkennen sind.

Video

Die grundlegende Funktion von solchen Programmen liegt in erster Linie in der Bearbeitung von Bildmaterial. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten für den Anwender. Es gibt unterschiedlich wirkende Effekte und Filter die dem Bild ein anderes Aussehen verleihen.

Auch Übergänge können je nach Belieben eingesetzt und bearbeitet werden. Der Fantasie des Anwenders sind bei den meisten Programmen keine Grenzen gesetzt, um ein Video den persönlichen Wünschen anzupassen.

Ton

Auch das Bearbeiten von Tonmaterial ist mit solchen Programmen keine Schwierigkeit. Um einem Video einen besseren Ausdruck zu verleihen, können dem Ton des Videos auch verschiedene Effekte und Filter hinzugefügt werden die den Klang beeinflussen und verändern.

Beispielsweise können Verzerrungsfilter angewendet werden um den Ton etwas rauschender darzustellen.

Kompatibilität

Im Bereich der Kompatibilität spielen Videoprogramme ihre großen Stärken aus. Die meisten Programme unterstützen alle gängigen Video und Audioformate, sodass der Anwender von fast jedem Endgerät Video und Audiomaterial importieren kann.

Die meisten Programme haben bereits Konverter integriert, wodurch Video und Audiomaterial einfach in das Programm importiert werden kann, ohne dass der Anwender eine Datei Umwandeln muss.

Anwendungsgebiet

Beim Anwendungsgebiet wird es für den Anwender zur großen Frage. Je nach dem was man mit solch einem Programm machen möchte und welche Anforderungen an ein Videobearbeitungsprogramm gestellt werden, gibt es verschiedene Bereich in denen man Arbeiten kann.

Möchte man als privat Anwender beispielsweise ein kleines Video über seinen letzten Urlaub erstellen so gibt es bereits im kostengünstigen Segment Programme die den Anforderungen gerecht werden und dessen Bedienung recht komfortabel und einfach gehalten ist.

Möchte man allerdings gerne professionelle Videos erstellen die beispielsweise für eine Internetpräsenz oder gar einen Filmauftritt genutzt werden sollen, so muss man hier zu einer professionelle Softwarelösung greifen die weit kostenintensiver ist als herkömmliche Programme.

Somit muss sich der Anwender vor Erwerb eines solchen Programms bewusst machen, welche Anforderungen er an solch ein System stellt und für welches Anwendungsgebiet dieses genutzt werden soll. Erst dann lässt sich die passende Software finden.